Hauptmenü

19. Mai 2019

Lesen wie Thanos

Eine neues Leseexperiment

Von In Allgemein
3 Kommentare

Habt ihr schon »Avengers: Endgame« im Kino gesehen? Oder seinen Vorgänger »Avengers: Infinity War«? Wenn ja, wisst ihr schon was der Titan Thanos gemacht hat. Für alle die es noch nicht wissen, klickt auf den Link, um den Spoiler anzuzeigen:

Diese Film-Szene und der folgende Ausschnitt aus dem Nerd Quiz Special vom 01. April 2019 brachte mich auf eine Idee …

Was wäre … wenn man das, was Gregor in diesem Ausschnitt scherzhaft sagt, wortwörtlich nimmt und von einem Buch wirklich nur die Hälfte liest. Und damit ist nicht die erste oder zweite Hälfte eines Buchs gemeint, sondern nur jede zweite Seite. Erfasst man dann noch den Sinn? Macht die Geschichte einen Unterschied? Kann man der Geschichte überhaupt halbwegs folgen, wenn Gespräche oder Beschreibungen komplett zerrissen werden?

All das möchte ich in den nächsten Wochen testen und dann natürlich hier darüber schreiben. Die Frage ist nur … welches Buch nimmt man dafür? Nimmt man ein Buch das man schon immer mal lesen wollte, dessen Umfang einen aber bislang abgeschreckt hat? Nimmt man ein besonders gutes Buch, damit es wenigstens mal gelesen hat oder ein besonders schlechtes Buch, damit man möglichst wenig davon lesen muss?

Hier seid auch ihr gefragt. Was haltet ihr von der Idee und welche Bücher würden sich hierfür eignen? Schreibts in die Kommentare. Ich bin gespannt.

Holger

Geschrieben von Holger

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. Mai 2019 in Allgemein und verschlagwortet mit .
Permanenter Link zum Eintrag.
3 Kommentare
  1. Avatar
    Nati schrieb am 19. Mai 2019 um 23:56

    Du kommst auf sehr merkwürdige Ideen ;)

    Antworten
  2. Avatar
    Chris schrieb am 20. Mai 2019 um 13:41

    50 Shades of Grey

    Antworten
    1. Holger
      Holger Beitragsautor schrieb am 20. Mai 2019 um 14:15

      Sadist ;)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.