Was bei Ready Player One alles schiefgehen könnte

Am 4. April 2018 startet Ready Player One, die Verfilmung des 2011 erschienenen Bestsellers von Ernest Cline, in den deutschen Kinos. Wer hier schon ein wenig gelesen hat wird sicher mitbekommen haben, dass ich das Buch mag und jedem ders hören will weiterempfehle. Dementsprechend fiebere ich dem Filmstart bereits entgegen. Allerdings habe ich auch einige Befürchtungen was den Film und die Umsetzung des Buchs angeht. Und das obwohl Cline das Buch so anlegte, dass man es gut verfilmen könne.

Trailer Ready Player One

Schlechte Buchverfilmungen gibt es viele. Michael Ende war von der ersten Verfilmung seiner Unendlichen Geschichte sogar dermaßen enttäuscht, dass er seinen Namen aus dem Vorspann streichen ließ. Andere Verfilmungen wie etwa Tintenherz oder die der Edelstein-Trilogie nehmen ihre Vorlage nur noch als Inspiration, streichen wesentliche Inhalte und fügen neue hinzu. Vom eigentlichen Buch bleiben dann nur noch die Hauptpersonen, der Titel und der ungefähre Plot.

Ob das auch bei Ready Player One passieren wird kann noch kaum wer sagen, allerdings sind hier meine 6 Befürchtungen, was die Verfilmung angeht.

Kein Bezug auf aktuelle Themen

Die Antagonisten im Buch sind klar. Auf der eine Seite stehen die Jäger die alleine oder in Clans organisiert sind und die OASIS weiterhin frei für alle verfügbar halten oder mit dem gewonnenen Geld das Leben aller Menschen auf der Erde verbessern wollen. Auf der anderen Seite steht der weltweit agierende Konzern IOI, der die Kontrolle über die OASIS erlangen möchte und mit ihr seinen Profit weiter ausbauen will indem die Inhalte und Nutzer stärker kontrolliert und unter anderem eine Zugangsgebühr erhoben werden soll.

Weiterlesen

Ready Player One – Erster Trailer online

Schon längere Zeit ist bekannt, dass Steven Spielberg Ernest Clines dystopischen Science-Fiction-Roman Ready Player One verfilmen wird. Nachdem der Filmstart auf Anfang Ende März/April 2018 festgelegt wurde wurde jetzt der erste Filmtrailer veröffentlicht.

In ihm könnt ihr erste Einblicke bekommen was uns und die Hauptfigur Wade Watts erwartet.

Ich bin jedenfalls schon gespannt.

Worst movie trailer ever, ever, ever, Punkt!?

Sony veröffentlicht den ersten Ghostbusters Film-Trailer und das Netz hasst ihn! Ja genau, Ghostbusters, der beliebte 80er-Jahre Film, bekommt einen Reboot und die Netzgemeinde geht auf die Barrikaden.

Seit er angekündigt wurde waren viele besorgt, denn die Geschichte wird nicht weitererzählt, sondern komplett neu gestartet und die Hauptdarsteller sind … Frauen! Oh nein, Frauen, wie konnten sie nur? Ähm, Moment wo ist jetzt das Problem? Ok, es ist verständlich, wenn man dagegen ist liebgewonnene Filme oder Serien neu zu verwursten. Auch ich habe die Filme und vor allem die Zeichentrickserie geliebt. Allerdings muss man nur die letzten Jahre ansehen und erkennt, dass viele Reboots erfolgreich waren und diese Franchises belebt oder sogar neu erfunden haben. Warum also nicht auch dieses?

Tja, jetzt kam Anfang des Monats der erste offizielle Trailer raus. Schaut ihn Euch hier an.

Weiterlesen