28 Tage mit den drei Fragezeichen – Ein Rückblick

Puh, was war das für ein Februar. An 28 Tagen gab es 28 Rezensionen zu den ersten 28 drei Fragezeichen-Büchern. Und das alles nur, weil es wie eine gute Idee erschien, um mal ein wenig mehr Inhalte in den Blog zu bringen. Die gute Nachricht: es hat definitiv geklappt! Nach ein wenig Pause will ich hier aber mal einen kleinen Rückblick wagen und aufschreiben, was alles geklappt hat und was in dieser Zeit weniger geklappt hat.

Ziele

Mit dieser kleinen Challenge habe ich mehrere Ziele verfolgt. Das wichtigste Ziel war natürlich in erster Linie Inhalte zu generieren und für die Zukunft die Motivation zu erhalten in kurzen regelmäßigen Abständen etwas zu posten. Das ist auch mehr oder weniger gelungen. Es war zwar anstrengend, hat aber Spaß gemacht die alten Bücher aus meiner Jugend erneut zu lesen. Ob es nun auch dazu führt, dass ihr hier weiterhin neue Inhalte finden werdet wird die Zukunft zeigen. Ich bin allerdings guter Hoffnung.

Weiterlesen

Rezension: Die drei Fragezeichen ??? und der Doppelgänger

Buchcover: Die drei Fragezeichen und der DoppelgängerWenn Essen verschwindet und die drei Fragezeichen doppelt sehen, dann kann etwas nicht stimmen. Justus, Bob und Peter machen sich auf der Suche nach dem verlorenen Sohn und treffen dabei auf höchst politische Themen. Umschiffen sie diese Klippen der schwierigen Themen oder erleiden sie Schiffbruch und ertrinken in halbgaren Weisheiten mit denen sie es sich zu einfach machen?

Worum geht es?

Eigentlich wollten Justus, Bob und Peter sich nur einen schönen Tag im Vergnügungspark machen. Doch während der Fahrt wird ihr Rolls Royce gewaltsam gestoppt und Justus von zwei Männern entführt! Dank schneller Hilfe vom Kommissar Reynolds und der Polizei kann das Versteck der Entführer aber schnell ausgemacht und Justus befreit werden. Die Entführer können jedoch entkommen.

Weiterlesen

Rezension: Die drei Fragezeichen ??? und der Tanzende Teufel

Buchcover: Die drei Fragezeichen und der tanzende TeufelWenn der Teufel einlädt zur Musik der Sterne mit ihm zu tanzen, wie viele wären in der Lage das Angebot auszuschlagen? Justus sicher aufgrund seines Verstands, Peter aus Angst und Bob hätte zu viel mit Recherchieren zu tun. Trotzdem machen die drei Fragezeichen sich auf den Tanzenden Teufel zu finden. Den großen und den kleinen. Die Frage ist nur, wer nimmt hier wen aufs Korn?

Worum geht es?

Annabella ist verschwunden! Nicht irgendwie verschwunden, sondern die Puppe der kleinen Christina ist samt ihres Bettchen des Abends im Garten hochgradigen. Die drei Fragezeichen kommen bald einer Diebstahlsserie auf die Spur, die sich in Peters Nachbarschaft ereignet. Selbst vor dem Projektor von Peters Vater macht der Dieb nicht halt. Nur eine Gemeinsamkeit gibt es. Alle Gegenstände befanden sich in kleinen schwarzen Koffern.

Weiterlesen

Rezension: Die drei Fragezeichen ??? und der Karpatenhund

Mannomann, was ist nur los am Paseo Place Nummer 402? Kaum treffen die drei Fragezeichen ein, schon haben sie es nacheinander mit einem Einbruch, vergifteten Pralinen und einem Sprengstoffanschlag zu tun. Dabei lautete ihr Auftrag doch völlig anders und den lösen sie auch noch in Rekordzeit. Wer bei so vielen unterschiedlichen Verbrechen noch genug Zeit zum schlafen hat, der weiß nicht, was er verpasst. Oder wissen es andere?

Worum geht es?

Weihnachtsferien in Rocky Beach. Zeit für die drei Detektive sich um Fenton Prentice zu kümmern. Seit einiger Wochen sieht er nämlich immer wieder merkwürdige Lichterscheinungen in seiner Wohnung. Außerdem scheint jemand regelmässig seine Wohnung zu durchsuchen. Ein neugieriger Geist? Oder ein einsamer leicht verwirrter alter Mann? Die drei Fragezeichen wollen sich  gerade verabschieden, da hören sie Tumult auf den Straßen vor dem Gebäudekomplex. Ein Einbrecher befindet sich auf der Flucht und die Polizei durchsucht die Gegend, kann den Einbrecher aber nicht finden.

Weiterlesen

Rezension: Die drei Fragezeichen ??? und die gefährliche Erbschaft

Buchcover: Die drei Fragezeichen und die gefährliche ErbschaftAbsolute Leseempfehlung. Habt ihr noch nie ein Buch der drei Fragezeichen in Händen gehalten, dann greift bei diesem zu. Justus, Bob und Peter folgen den Spuren des alten Dingo auf der Jagd nach einem Edelsteinschatz in Millionenhöhe. Nur wenn alle drei ihr Bestes geben werden sie den Schatz gemeinsam finden. Aber nicht nur sie sind hinter den Steinen her. Ein alter Rivale setzt alle Hebel in Bewegung um ihnen zuvorzukommen.

Worum geht es?

Erneut haben die drei Fragezeichen es mit den rätselhaften Hinterlassenschaften eines Toten zu tun. Der Einsiedler Marcus Towne, genannt Dingo, war nicht gut auf seine Verwandten zu sprechen und hat sein gesamtes Vermögen an einem unbekannten Ort versteckt. Nur wer seine Rätsel lösen kann wird am Ende die Edelsteine in Millionenhöhe finden und behalten dürfen.

Weiterlesen

Rezension: Die drei Fragezeichen ??? und der Zauberspiegel

Buchcover: Die drei Fragezeichen und der ZauberspiegelWenn ein Mann angeblich in einem Spiegel verschwunden ist und ein Geist im Haus umhergeht, dann sind der Scharfsinn von Justus Jonas, der Einsatz von Peter Shaw und die Recherchefähigkeit von Bob Andrews gefragt. Nur sie können verhindern, dass im fernen Staate Ruffino eine neue Ungerechtigkeit entsteht. Aber nur, wenn sie dem Geheimnis des Zauberspiegels auf den Grund gehen können.

Worum geht es?

 

Fazit

Als ich das Vorwort von Alfred Hitchcock las war ich etwas verwirrt. Ich meine nicht die typische Vorstellung der drei Detektive, sondern den Hinweis, dass alle Gegebenheiten und Personen verändert wurden, um die realen Beteiligten zu schützen. Alfred Hitchcock gibt noch den omynösen Hinweis, dass aus einer Firma und ihrem Geschäftsführer hier der Staatspräsident eines fiktiven Kleinstaats wurde. Dies ist auch nachvollziehbar, wird doch das dunkle Geheimnis des Präsidenten detailliert entschlüsselt und die drei Fragezeichen verpflichten sich Stillschweigen zu bewahren. Wie widersinnig wäre es da, das ganze dann in einem Buch zu veröffentlichen. Insofern also ein netter Schachzug um die Fälle der drei Fragezeichen für den Leser glaubhafter zu machen.

Weiterlesen